Unsere Erde


Unsere Erde ist der fünftgrößte und von der Sonne aus gesehen drittnächste Planet des Sonnensystems. Der Durchmesser beträgt mehr als 12.700 Kilometer und das Alter unserer Erde wird auf etwa 4,6 Milliarden Jahre geschätzt.


Mehr Details

H2O

70% unserer Erdoberfläche ist mit Wasser bedeckt


Erforschung des Universums mit der Spektroskopie

Unser Sonnensystem entstand vor ca. 4,6 Milliarden Jahren aus dem Gravitationskollaps einer riesigen interstellaren Molekülwolke.

Entfernungen von der Sonne

  • Neptun, 4,5 Milliarden Kilometer60%
  • Jupiter, 778 Millionen Kilometer10%
  • Erde, 150 Millionen Kilometer2%
  • Merkur, 58 Millionen Kilometer1%

Die Sonne besitzt ca. 99,86 % der Gesamtmasse unseres Sonnensystems. Der Rest der Masse entfällt auf die Planeten. Es gibt terrestrische Planeten wie Merkur, Venus, Erde und Mars sowie Gasplaneten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun.


Weitere Begleiter im Sonnensystem sind neben Zwergplaneten wie Pluto, Millionen von Asteroiden sowie Kometen.

Der Mond

MARS


Der Mars zählt zu den erdähnlichen (terrestrischen) Planeten und sein Durchmesser ist mit knapp 6800 Kilometer etwa halb so groß wie der der Erde. Seine Masse beträgt etwa ein Zehntel der Erdmasse und seine Fallbeschleunigung auf seiner Oberfläche beträgt nur 3,69 m/s² was etwa 38 % der irdischen Fallbeschleunigung entspricht. Der Mars, oft auch als der Rote Planet bezeichnet, verdankt übrigens seine Färbung dem Eisenoxid-Staub (Rost).


Die Monde des Verderbens

Der Mars hat 2 Monde: Phobos und Deimos. Phobos wird eines Tages den Mars zerstören und eine Materiescheibe erzeugen, die weitere 100 Millionen Jahre auf der Marsumlaufbahn verbleibt.

Kometen

Die Vagabunden des Universums, wie Kometen genannt werden, sind die Verteiler von Lebensbausteinen wie zum Beispiel Aminosäuren.

Aminosäuren sind essentielle organische Verbindungen, die aus Kohlenstoff, Sauerstoff, Wasserstoff und Stickstoff bestehen. Sie bilden die Grundlage für Proteine.

Spätestens seit der Rosetta Mission zum Komet 67P/Tschurjumow-Gerassimenko, wissen wir, dass Kometen das Potential haben, die Schlüsselmoleküle für die chemische Evolution zu liefern.

 

Galaxien

Die Andromedagalaxie (M31), ist die Galaxie, die uns am nächsten ist. Sie ist ca. 2,5 Millionen Lichtjahre von uns entfernt

Sie hat einen Durchmesser von etwa einer Million Lichtjahren.

Simulationen haben gezeigt, dass in 4 bis 10 Milliarden Jahren die Andromedagalaxie möglicherweise mit unserer Milchstraße kollidiert und beide miteinander zu einer elliptischen Galaxie oder, durch eine besondere Form der Wechselwirkung von Galaxien, zu einer Polarring-Galaxie verschmelzen werden.

 

Bildergalerie des Fördervereins


Unsere Sponsoren die unser Projekt "Astrophysikalisches Zentrum Georg Christoph Silberschlag" unterstützen

Unsere Partner und Unterstützer unseres Projektes